Energieausweis


Mit der neuen Energieeinsparverordnung wurde die Europäische Richtlinie über die "Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden" umgesetzt.

Im Juni 2007 wurde durch das Bundeskabinett die neue Energieeinspar-
verordnung - ENEV 2007 - verabschiedet und gilt seit dem 01.10.2007. Damit wird, was für die Errichtung von Neubauten bereits seit 2004 vorgeschrieben ist, ein Energieausweis für bereits bestehende Gebäude eingeführt. Das heißt, dass jeder Eigentümer den Energieausweis bei
Neu-Vermietung, Neu-Verpachtung, Verkauf, Leasing u.ä. den möglichen Käufern, Mietern usw. nachweisen muss. Eigentümer von selbstgenutzten Häusern (ohne Vermietung, Verpachtung oder Verkaufsabsichten) benötigen keinen Energieausweis! Dieses gilt auch für denkmal-
geschützte Gebäude.

Die ENEV 2007 sieht zwei verschiedene Energieausweise vor:

I. Verbrauchsorientierter Energieausweis

II. Bedarfsorientierter Energieausweis


Ab wann benötige ich einen Energieausweis?

Wie lange ist ein Energieausweis gültig?